Dekubitusprophylaxe, Wissenschaft

Dekubitusprophylaxe – Wissenschaft und Experten Empfehlungen, Leitlinien !  26.09.2019

Wundliegen ist ein sehr großes Problem in der Pflege. Zahlreiche Wissenschaftler und Experten verfassen Leitlinien und Empfehlungen, es gibt aber immer noch eine große Unsicherheit welche Unterlagen am Besten zur Dekubitusprophylaxe geeignet sind. Des öfteren wird von interessierten Kreisen angeführt, dass Schaffelle von einigen Patienten als zu warm empfunden werden. Die Anzahl der Personen, die in den Untersuchungen die Schaffellunterlage als zu warm empfanden, ist wesentlich kleiner als die Zahl der Personen, denen die Schaffellunterlage geholfen hat. Zudem regelt man die Bettwärme über eine leichtere Zudecke, denn Wärme steigt nach oben! Unabhängig davon fragen wir uns, welcher gesunde Mensch sich gerne auf eine Wechseldruckmatratze oder eine Antidekubitusmatratze mit dem Polyesterüberzug legen will. Eine Lammfellunterlage wirkt druckentlastend, scherkraftreduzierend, ist einzigartig atmungsaktiv (siehe Testergebnis von MHRA) und sehr bequem. Die Australischen Anti Dekubitus Felle sind somit als bequemes Hausmittel zur Vorbeugung von Druckgeschwüren eine interessante Alternative: wirksam, ruhig und bequem.
Hier ist eine Übersicht der internationalen Empfehlungen:
 

Lassen sich Druckgeschwüre durch verschiedene Stützflächen verhindern? Das sagt Cochrane zur Dekubitusprophylaxe mit speziellen Schaffellen:

Cochrane Dekubitusprophylaxe Empfehlungen zur Dekubitusprophylaxe, Expertenstandard Pflege

… zusätzlich stellte sich im Review auch heraus, dass es bei Patienten mit Schaffellauflagen auf der Matratze seltener zu Druckgeschwüren kam. ..  Quelle: McInnes, et.al. Cochrane Schweiz, 3.9.2015   (Alle positiven Ergebnisse kommen aus Untersuchungen mit Australischen Medizinischen Schaffelle AS 4480-1,1998)
Anm: Cochrane ist ein weltweites, unabhängiges Netzwerk von Wissenschaftlern, Gesundheitsfachleuten, Patienten und Patientinnen, Angehörigen und anderen Personen mit gesundheitsbezogenen Interessen…Zur Arbeit von Cochrane tragen ca. 37.000 Menschen aus über 130 Ländern bei, um Gesundheitsinformationen bereitzustellen, die zuverlässig, zugänglich und frei von kommerziellen Sponsorengeldern und anderen Interessenkonflikten sind. Wenn Sie mehr über die Arbeit von Cochrane wissen wollen: http://www.cochrane.org/de/about-us   

http://www.cochrane.org/de/CD001735/lassen-sich-druckgeschwure-durch-verschiedene-stutzflachen-verhindern

Dekubitusprophylaxe: Pflege-Leitlinie der Europäischen und Amerikanischen Dekubitus Experten (EPUAP) 2014 

Die Empfehlung der Europäischen Druckgeschwür Expertenkommission, Expertenstandard Pflege

Prävention und Behandlung von Dekubitus: Kurzfassung der Leitlinie
Auszug Seite 32; die Stellungnahme ist eindeutig!
Eine gemeinsame Empfehlung der Europäischen, der Amerikanischen und auch der  Panpazifischen Dekubitus Experten:

National Pressure Ulcer Advisory Panel, European Pressure Ulcer Advisory Panel and pan Pacific Injury Alliance. Prevention and treatment of pressure ulcers: Quick Reference Guide. Emily Haesler (Ed.), Cambridge Media: Osborne Park, Australia; 2014    siehe auch  www.epuap.org

IQWiG Info zur Dekubitusprophylaxe – Wissenschaft und Experten Empfehlungen, Leitlinien !  

Dekubitusprophylaxe Expertenstandard, Wundliegen vorbeugen, Pflege Dekubitusprophylaxe Expertenstandard, IQWiG, Wundliegen vorbeugen, Pflege
Ausgabe 2015: Auflagen aus Schaffell sind eine weitere Möglichkeit. Forschung mit einem speziellen medizinischen Schaffell aus Australien hat gezeigt, dass die Verwendung Druckgeschwüren vorbeugen kann. Andere Felle sind noch nicht gut untersucht worden. IQWiG 2015 Gesundheitsinformationen.de Quelle:  https://www.gesundheitsinformation.de/konnen-spezielle-matratzen-und-auflagen.2409.de.html?part=vorbeugung-23-pcae-paws   Ausgabe 2018: Auflagen aus Schaffell sind eine weitere Möglichkeit, die Haut zu schützen.

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat die Aufgabe, den medizinischen Nutzen, die Qualität und die Wirtschaftlichkeit medizinischer Leistungen unabhängig zu bewerten. Auftraggeber ist die Bundesregierung und der gemeinsame Bundesausschuss, ein Gremium der Selbstverwaltung von Ärzt/innen, Krankenkassen und Krankenhäusern. siehe www.gesundheitsinformation.de


Untersuchung bestätigt bis zu -53% Druckreduzierung mit dem LANAMED als Matratzenauflage

Das Ergonomie Institut München unter Leitung von Doktor Heidinger hat das Lanamed getestet Das LANAMED wirkt deutlich druckreduzierend auf jeder Matratze !
Das Ergonomie Institut München hat in einer wissenschaftlichen Untersuchung nachgewiesen,
dass die LANAMED Matratzenauflage eine druckentlastende Wirkung von bis zu 53,8% hat.
Diese Wirkung zeigte sich bei allen getesteten Matratzentypen in unterschiedlicher Ausprägung: ” Testergebnis: Bei allen 4 Prüfmatratzen liegen die gemessenen Spitzendruckwerte mit der LANAMED Matratzenauflage deutlich niedriger mit verbesserten Bewertungen zwischen Note 1,5 und 1,8 im Bereich sehr gut bis gut !”  Auf einer mittelharten Bonell-Federkernmatratze bietet das LANAMED eine druckentlastende Wirkung von durchschnittlich 53,8%, an den Fersen sogar bis zu 59%. Auf einer mittelharten Kaltschaummatratze durchschnittlich 27%, im Hüftbereich sogar bis zu 30% . Hier finden Sie wichtige Werte in einer Übersicht.
INFO: Eine effektive Weichlagerung reduziert die Druckbelastung auf Haut, Blutgefäße, Nerven,
Gewebe und das Skelett. Sie kann dadurch das Auftreten von Druckschmerzen oder Durchblutungsstörungen verringern helfen und so für einen erholsameren Schlaf sorgen. 


Dekubitusprophylaxe – Ergebnisse aus 3 wissenschaftlichen Untersuchungen 

The Medical Journal of Australia Expertenstandard Pflege druckentlastende Unterlagen Die Multi-Level Analyse von drei unabhängigen klinischen Untersuchungen zur Eignung der Australischen Medizinischen Schaffelle bei der Dekubitusprophylaxe mit 1281 Patienten und mehr als 20.000 Beobachtungstagen zeigte ein um 56% reduziertes Auftreten von Druckgeschwüren (Dekubitus) bei der Verwendung von Australischen Medizinischen Schaffellen als druckentlastende und scherkraftreduzierende Unterlage. Die Ergebnisse sind statistisch signifikant und sie bestätigen die Eignung der Australischen medizinischen Schaffelle gem. AS 4480-1,1998 zur wirksamen Dekubitusprophylaxe.   

P. Mistiaen, et. al.: A multilevel analysis of three randomised controlled trials of the Australian Medical Sheepskin in the prevention of sacral pressure ulcers. Medical Journal of Australia: 2010, 193(11/12), 638-641) 


Dekubitusprophylaxe – Vergleich & Testergebnisse von druckentlastenden Unterlagen 

MHRA ( Britische Gesundheitsbehörde) MHRA 04101 Pressure reducing overlays

Vergleichende Untersuchung der meistverwendeten Unterlagen zur Druckentlastung auf einer Standard Krankenhausmatratze. Die getesteten Produkte sind alles statische Systeme zur Dekubitus Prophylaxe und umfassen Würfelsysteme, Viscoschaum, Luftkammernsysteme und das Australian medical grade Sheepskin gem AS 4480-1( =Lanamed AMS)
Das Ergebnis ist eindeutig:
Fersen-Druckentlastung: bestes Produkt im Test
Wärmeableitung: bestes Produkt im Test
Feuchteableitung: bestes Produkt im Test
kompletten Test lesen oder als PDF downloaden. Hier.

Suchworte: Expertenstandard Dekubituspflege in der Praxis, Wie kann ich Druckgeschwüren vorbeugen, Dekubitusprophylaxe

https://de.wikipedia.org/wiki/Dekubitus