Matratze-bei-Hüftschmerzen

Eine Lammfell Matratzenauflage ist ein bewährtes Hausmittel gegen Hüftschmerzen! 

Muskelverspannungen und Druckschmerzen sind eine häufige Ursache von Rückenschmerzen und Hüftschmerzen. Speziell an der Hüfte ist der Körper sehr empfindlich, denn an der Hüfte lastet im Bett etwa 50% des Körpergewichtes auf einer ganz kleinen Fläche. Und die empfindlichen Knochen werden nur von einer dünnen Hautschicht und ganz wenig Gewebe geschützt. Da kann ein zu hoher Gewichtsdruck die Durchblutung des Gewebes behindern und zu Druckschmerzen führen, was man wiederum am Morgen als Hüftschmerzen oder Rückenschmerzen spürt.
E
in Lammfell als druckentlastende Matratzenauflage ist seit jeher ein bewährtes Hausmittel gegen Rückenschmerzen und Hüftschmerzen, denn die vertikale Fellstruktur verteilt das Körpergewicht auf eine größere Fläche und kann deshalb den Druck auf die Nerven und das Gewebe reduzieren. Hochwertige Merino Lammfelle mit einem dichten Fell können die Punktelastizität jeder Matratze signifikant verbessern.

Eine noch bessere Druckentlastung als ein Merino Lammfell bietet das LANAMED. Die australische Matratzenauflage aus ultra-dichter Schurwolle verbessert die Punktelastizität jeder Matratze und reduziert den Gewichtsdruck auf Nerven und Gewebe um bis zu -53,8%. Wissenschaftlich bestätigt vom Ergonomie Institut München GmbH, Dr. Heidinger & Co* (Druckentlastung EIM Tabellen) . 0

       

Ergänzend zur Druckentlastung isoliert ein Lammfell gegen die Kälte der Matratze während der Nacht. Das tut sehr gut, denn auf einer kalten Matratze können die Muskeln nicht entspannen und diese Verspannungen äußern sich dann in Rückenschmerzen. Auf der natürlichen Wärme des Lammfells können die Rückenmuskeln während der Nacht besser entspannen. Die Durchblutung des Gewebes wird verbessert und sie können besser schlafen. Deshalb sind Bettfelle ein ideales Produkt zur Vorbeugung Hüftschmerzen und Rückenschmerzen.

Hüftschmerzen? Der Hausmittel-Tipp Nummer 1: verbessern Sie zuerst einmal Ihre Matratze ! Das bringt oft mehr als eine neue Matratze.

Verbessern Sie die Punktelastizität, damit der Gewichtsdruck auf das Gewebe reduziert wird und sorgen Sie für eine muskelentspannende Tiefenwärme. Beides erreichen Sie mit der LANAMED Matratzenauflage oder eine Merino Matratzenauflage.  Eine Lammfell Matratzenauflage oder das Lanamed verbessern die Punktelastizität und das Bettklima wobei die orthopädische, stützende Funktion des Lattenrostes bleibt erhalten. Die Matratze und der Lattenrost sind die Basis für ein gutes Schlafsystem. Sie sorgen gemeinsam dafür, dass sich die Matratze an die Körperkontur anpasst und die Wirbelsäule so stützt, damit sie möglichst gerade liegt. Zum Stützen des Rückens soll die Matratze eine gewisse Festigkeit haben, damit der Rücken nicht durchhängt. Für eine optimale Druckentlastung und Nervenschonung müsste sie aber ganz weich und sehr punktelastisch sein. Dieser Gegensatz ist ein orthopädisches Problem und eine häufige Ursache für Rückenschmerzen am Morgen. So wirkt das altbewährte Hausmittel gegn Hüftschmerzen im Bett beim liegen. Die Verbesserung der Punktelastizität unter Beibehaltung der othopädischen Stützfunktion des Lattenrostes können Sie mit 3 Produkten erreichen:

LANAMED, aus ultradichter
Schurwolle
LANABEST, Merino
Lammfell Bettauflage
 LANABEST, extra große
Merino Bettfelle

Lanamed Bettauflage Hausmittel gegen Rückenschmerzen

Lammfell Bettauflage Hausmittel gegen Rückenschmerzen Lammfell gegen Rückenschmerzen

sehr gute Druck-entlastung
sehr atmungsaktiv
bis 95° C waschbar
geeignet bei MIlbenallergie
Oberfläche 100% Schurwolle
unter dem Spannbettuch

gute Druck-entlastung
atmungsaktiv
bis 30°C waschbar
medizinische Gerbung
echtes Merino Lammfell
auf oder unter dem Spannbettuch
gute Druck-entlastung
atmungsaktiv
bis 30°C waschbar
medizinische Gerbung
echtes Merino Lammfell
auf dem Spannbettuch

Das Lanamed macht durch viele Millionen Wollfasern jede Matratze ultra-punktelastisch und reduziert den Gewichtsdruck auf Nerven und Gewebe um bis zu 53,8%. Wissenschaftlich bestätigt vom Ergonomie Institut München GmbH, Dr. Heidinger & Co* (Amazon Prime) . Das Lanamed besteht aus einem 3 cm hohen Polster aus ultra-dichter Schurwolle. Ähnlich einem Lammfell, aber viel dichter, geruchsneutral und waschbar bei bis zu 95°C. Mit dem LANAMED wird das Körpergewicht an den Druckpunkten wie Hüftknochen oder Schultern auf eine viel größere Fläche verteilt und kann so schmerzlindernd wirken. Je weniger Gewicht auf das Gewebe, die Blutgefäße und die Nerven drückt, desto besser ist das für Ihre Gesundheit. Das ist die Superweich-Lagerung auf einer LANAMED Anti-Hüftschmerz-Matratzenauflage.

Hüftschmerzen? Der Hausmittel-Tipp Nummer 2: sorgen Sie für eine muskel-entspannende Bettwärme !

Eine der wichtigsten Ursachen von Hüftschmerzen sind Muskelverspannungen während des Schlafens im Bett. Für einen erholsamen Schlaf sollte das Schlafzimmer kühl sein. In einem kühlen Schlafzimmer ist aber die Matratze kalt. Eine kalte Matratze wirkt unbehaglich und viele Leute benutzen bei nicht entzündlichen Rücken- und Hüftschmerzen deshalb eine Heizdecke, denn ein warmes Bett ist angenehm und tut gut. Aber die Heizdecke ist aus PVC und wird während der Nacht kalt und feucht. Die LANAMED Anti-Hüftschmerz-Matratzenauflage isoliert den Körper gegen die unangenehme Matratzenkälte während der Nacht. Kuschelwarm ist das Bett vom ersten Moment, denn die normale Körperwärme ist natürlich ausrechend für die entspannende Wirkung. Mehr Wärme muss nicht sein. Zudem ist das LANAMED aus 1900 g/m² Schurwolle und Schurwolle wirkt klimaoptimierend weil sie hygroskopisch ist und so für ein trocken-warmes Bettklima sorgt. Das ist die entspannende Tiefenwärme mit der LANAMED Anti-Hüftschmerz-Matratzenauflage.
Lanamed Matratzenauflage aus ultradichter Schurwolle Lanamed Matratzenauflage gegen Hüftschmerzen, Rückenschmerzen

Wie wirkt das Hausmittel LANAMED bei Hüftschmerzen im Bett? Erstens mit der superweichen Matratzenoberfläche

Die Matratze und der Lattenrost sind die Basis für ein gutes Schlafsystem. Sie sorgen gemeinsam dafür, dass sich die Matratze an die Körperkontur anpasst und die Wirbelsäule so stützt, damit sie möglichst gerade liegt. Zum Stützen des Rückens soll die Matratze eine gewisse Festigkeit haben, damit der Rücken nicht durchhängt. Für eine optimale Druckentlastung und Nervenschonung müsste sie aber ganz weich und sehr punktelastisch sein. Ist dieser Druck auf die Nerven an der Matratze zu hoch, kann es zu Durchblutungsstörungen, Verspannungen und in der Folge zu Rückenschmerzen, Hüftschmerzen und Schlafstörungen kommen. Deshalb benutzt man Schaffelle seit jeher als Hausmittel gegen Hüftschmerzen.

Das LANAMED ist wie ein perfektioniertes Lammfell, maschinell hergestellt aus ultra-dichter Merino-Schurwolle. Mit 1900 g/m² medizinisch reiner Schurwolle hat das LANAMED ca. 50% mehr Wolle als ein echtes Lammfell. Viele Millionen 3 cm hohe flexible Wollfasern können das Körpergewicht millimetergenau abfedern und schaffen eine millimetergenaue Punktelastizität. Die naturidentische Fellstruktur wirkt wie ein superweiches Polster und schützt den Körper punktgenau. Mit dem LANAMED bleibt die orthopädische Stützfunktion ihrer Matratze und des Lattenrostes voll erhalten, aber die entscheidende Oberflächen-Weichheit Ihrer Matratze wird spürbar verbessert. Sie können selbst wählen, ob Sie eine gezielte Weichlagerung an der Hüfte, dem Oberkörper oder die wunderbare Weichlagerung am ganzen Körper genießen wollen. 

Wie wirkt das Hausmittel LANAMED bei Hüftschmerzen im Bett? Zweitens mit der trocken warmen Unterlage

Ein zu feuchtes Bettklima, wie es oft auf Viskoschaum oder Latex Matratzen entsteht, kann das Schmerzempfinden bei Rückenschmerzen oder Hüftschmerzen im Bett erhöhen. Die atmungsaktive Fellstruktur aus Schur- oder Schafswolle sorgt für ein angenehm trocken-warmes Bettklima. Die ultra-dichte Schurwolle sorgt für ein natürlich warmes Unterbett auf dem die Muskeln während der ganzen Nacht besser entspannen können. Das Lanamed isoliert den Körper von der feucht-kalten Matratze in der Nacht. Deshalb benutzt man Lammfelle seit jeher als Hausmittel gegen Rückenschmerzen.

Wissen Sie, dass Rückenschmerzen und Hüftschmerzen im Bett oft die gleiche Ursache haben ?

Da wo die Hüfte, bzw. der Beckenknochen an der Matratze aufliegt, wirkt ein Druck von bis zu 50% des Körpergewichtes auf Hüftknochen, Nerven und Blutgefäße. Das ist anatomisch bedingt und es ist bei jeder Matratze so. Und genau diese Schmerzursache kann das LANAMED besonders gut bekämpfen: es bietet eine Druckreduzierung von bis zu 53,8% auf jeder Matratze. Das hat Dr. Florian Heidinger vom Ergonomie Institut München in einer wissenschaftlichen Studie nachgewiesen. Und die 3 cm hohe Lammwoll-Struktur sorgt auch noch für eine angenehme, trockene Wärme in der die Muskeln während der Nacht besser entspannen können. Das LANAMED verbessert die Matratze und schützt den Körper, weil es die Matratzenoberfläche ganz weich und atmungsaktiv an Ihren Körper anpasst. 

 

** rechtl. Hinweis: die ist keine medizinische Empfehlung und ersetzt keinen Besuch beim Arzt, sondern kann Ihnen helfen, sich auf das Gespräch mit dem Arzt wegen Ihrer Hüftschmerzen und Rückenschmerzen vorzubereiten.

https://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%BCckenschmerzen

https://www.amazon.de/LANAMED-druckentlastend-Druckentlastung-Atmungsaktivit%C3%A4t-R%C3%BCckenschmerzen/dp/B00CJBTTLE

https://www.ebay.de/itm/LANAMED-L-150-x-75-cm-Schurwoll-Komfort-Matratzenauflage-30-95-C-waschbar-/262506933364

www.schaefer-Lammfelle.de

21.10.2019